Das LPO auf der LaGa

Treffender, als von Christamaria Ruch unter Musicalfieber auf der LaGa in der Märkischen Allgemeinen beschrieben, könnte man es nicht zu Papier bringen!

Aber einige Eindrücke von diesem mitreißenden Konzert finden sich in diesem VIDEO wieder.

HERZLICHEN DANK an Josefin Rickert, LaGa Wittstock/Dosse 2019, für das freundliche Willkommen und die Genehmigung der Mitschnitte. ;)

Aus rechtlichen Gründen dürfen leider keine Musikmitschnitte veröffentlicht werden. Wer das Orchester live und in Farbe erleben möchte, ist auf unserem Facebook-Channel herzlich willkommen. Wir informieren dort unter anderem zu öffentlichen Veranstaltungen mit dem Landespolizeiorchester.

Der neue Vorstand

Am 7. Mai 2019 erfolgte die Wahl der Vorsitzenden des Freundeskreises – damit ist der neue Vorstand komplett. Wir bedanken uns für das Vertrauen!

Vorsitzende: Eileen Manneck

stv. Vorsitzende: Silvia Zander

Schatzmeister: Paul Wagner

Schriftführer: Matthäus Jähnel

Unsere persönliche Vorstellung erfolgt in Kürze.

Einen ganz HERZLICHEN DANK an Jörg Kramer, Renate Quirin und Susann Herms, deren Aufgaben wir übernommen haben und die ihre Funktionen über viele Jahre mit großer Hingabe im Sinne der Mitglieder des Freundeskreis ausgefüllt haben. Wir hoffen, dass uns das ebenfalls gelingen wird.

JÖRG KRAMER ist der EHRENVORSITZ und RENATE QUIRIN sowie SUSANN HERMS die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Beim kommenden Mitgliedertreffen am 11. Juni 2019, um 16 Uhr, Schopenhauerstraße 33 in Potsdam, Restaurant „Alter Stadtwächter“ werden wir vorstellen, wie wir zukünftig tätig werden wollen. Herzlich willkommen!

Wunschkonzert

Liebe Freunde, Fans, Enthusiasten und Besucher unserer Homepage. 

Am 04.05.2019 veranstalten wir für Sie ein Wunschkonzert „Melodien für Millionen“. Dazu haben wir für Sie einen Download eingerichtet. Hier sehen Sie alle Titel, die wir, der Freundeskreis, in Zusammenarbeit mit dem Landespolizeiorchester Brandenburg erstellt haben. Treffen Sie Ihre Auswahl und senden uns diese per Brief oder Mail zu. Wir freuen uns auf Ihre Auswahl und Ihren Besuch.

Neujahrskonzert 2019

Konzert Plakat Neujahrskonzert LPO Brandenburg

 

Teil 1

Titelmusik aus
“Der Herr der sieben Meere”
E. W. Korngold / S. Verhaerdt
Goldene Tonfilmschlagerarr.: W. Löffler
„Liebling, mein Herz lässt Dich grüßen“ aus
„Die 3 von der Tankstelle“
W. Heymann
Gesang: Ute Beckert
Jazz – Concertino für KlarinetteA. Grigin / J. G. Mortimer
Klarinette: Nikolaj Bartneck
Du und ich im MondenscheinW. Bochmann
Gesang: Ute Beckert
Ein Slowfox mit Mary aus
„Die Herzogin von Chicago“
E. Kalman / S. Hardt
Gesang: Ute Beckert
Hoch- und Deutschmeister MarschD. Ertl

 

Pause

 

Teil 2

Musik liegt in der LuftH. Gietz / S. Schwalgin
Silver Screen! – Musik der StummfilmzeitP. Hart
„In einer kleinen Konditorei“
aus dem gleichnamigen Film
F. Raymond
Gesang: Ute Beckert
Comedian Harmonists – Medleyarr.: B. Emmrich
„Ich weiß, es wird einmal ein Wunder
gescheh´n“aus „Die große Liebe“
M. Jary / S. Hardt
Gesang: Ute Beckert
„Davon geht die Welt nicht unter“
aus „Die große Liebe“
M. Jary / S. Hardt
Gesang: Ute Beckert
So schön wie heut´arr.: Heinz Briegel

Neujahrs-Matinee 2019

Der Freundeskreis lädt zur 
Neujahrs-Matinee

100 Jahre UfA – Das Filmschlager-Neujahrskonzert
Sonntag, 27. Januar 2019, 11:00 Uhr

Landespolizeiorchester Brandenburg
Ute Beckert, Gesang
Christian Köhler, Dirigent

Im Jahr 2018 wurde die UfA, der größte und älteste deutsche Filmkonzern in Potsdam-Babelsberg 100 Jahre alt. Grund genug für das LPO Brandenburg zum neuen Jahr die bekanntesten und beliebtesten Tonfilmschlager (nicht nur aus Babelsberg) zu Gehör zu bringen. Ute Beckert, langjährige musikalische Partnerin des Orchesters wird stilecht gemeinsam mit dem LPO die Zeit musikalisch wieder zum Leben erwecken. So singt Ute Titel von Michael Jary: »Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen« sowie »Davon geht die Welt nicht unter», Erich Wolfgang Korngold: »Herr der sieben Meere«.

Kommen Sie in den Nikolaisaal, bringen Sie Freunde und Bekannte mit, werben Sie für die Mitgliedschaft im Freundeskreis des Landespolizeiorchesters Brandenburg e.V., damit dieser auch künftig derartige Konzerte veranstalten kann. Seien Sie uns immer und überall willkommen.

Seien Sie ganz herzlich gegrüßt,
für den Vorstand
Jörg Kramer

Ticket-Hotline Nikolaisaal

0331 – 28 888 28

Letzter Treff 2018

Für den letzten Treff des Freundeskreises im Jahre 2018 konnten wir im Potsdam Museum extra für uns  einen gemütlichen Nachmittag organisieren.

Das Thema, der Zeit angepasst, lautete “Historisches Spielzeug- ausgewählte Exponate des Potsdam Museums” mit Frau Monika Krüger. Hinzu konnte Herr Krackher, ein bekannter Spielzeugsammler aus Potsdam, mit einem interessanten Beitrag gewonnen werden.

Herr Hannes Wittenberg, stellvertretender Direktor, hielt den roten Faden in der Hand.

Frau Silvia Zander übergab dem Museum zu deren großer Freude aus ihrem Arbeitsfeld historisches Spielzeug.

Wir danken besonders Frau Krüger für die freundliche Vorarbeit, die Dekoration im Raum und die wunderbare Ausgestaltung der Tische mit Grün und Leckereien.
Ihr ausgesuchtes historisches Spielzeug war übersichtlich anzuschauen und ihre Erläuterungen hielten uns in spannender Haltung.

Für uns Anwesende war es ein sehr schöner Nachmittag!

Susann Herms

Eine große Party

Liebe Freundinnen und Freunde der konzertanten Blasmusik, 

wer nicht dabei sein konnte hat ein Ausnahmekonzert  verpasst. Der Nikolaisaal in Potsdam war gut ausgelastet und das LPO Brandenburg bot unter der Leitung seines Dirigenten Christian Köhler ein Programm, das den Namen Jubiläumsgala verdiente. Bis zur Pause bot das Orchester Melodien aus den zurückliegenden 20 Jahren seit der Zusammenlegung der beiden Polizeiorchester Brandenburgs, Frankfurt/Oder und Potsdam.
 
Nach der Pause übernahm der junge Entertainer und Gesangssolist Michael Heller die Regie – das Orchester begleitete ihn bei einer Reihe von Songs aus bekannten Musicals, wie Starlight Express, Der Glöckner von Notre Dame und vielen anderen großen Interpreten. Dabei tanzte er auf der Bühne so elegant und mitreißend, dass der Saal im wahrsten Sinne bebte. Standing Ovation war der Dank an einen begnadeten Künstler.
 
Hier ein paar fotografische Einblicke in dieses Konzert:

 

Liebe Mitglieder des Freundeskreises,

die Jubiläumsgala ist vorbei und ich muss sagen: In 7 Jahren habe ich so eine ausgelassene Stimmung im Nikolaisaal nicht erlebt. Es war weniger ein Konzert oder eine Gala, gerade im zweiten Teil war es ja eine große Party.

Im Namen des LPO Brandenburgs, im Namen von Michael Heller und auch von mir ganz persönlich, herzlichen Dank dem Freundeskreis für die Veranstaltung dieses Events, das uns allen lange im Gedächtnis bleiben wird.  Ihr alle habt dieses Konzert zu etwas ganz besonderem und einmaligen gemacht.

Beste Grüße, Ihr/Euer
Christian Köhler

 

Das nächste Konzert dieses wunderbaren Ensembles sollte man sich schon mal vormerken. Es findet ausnahmsweise einmal an einem Donnerstag statt, und zwar 
am 15. November 2018, 19:00 Uhr 
im Nikolaisaal Potsdam

Motto: Solo für das Landespolizeiorchester

Das LPO Brandenburg ehrt seine Solisten und Hans Ahrens
Herzliche Grüße,
Jörg Kramer

Jubiläumsgala feat. Michael Heller

Freitag, der 07.09.2018 – 19:00 Uhr – Nikolaisaal Potsdam
Jubiläumsgala LPO Brandenburg feat. Michael Heller

Das Landespolizeiorchester Brandenburg besteht seit 20 Jahren!

20 Jahre jung wird in diesem Jahr das aus den beiden brandenburgischen Polizeiorchestern in Frankfurt/Oder und Potsdam fusionierte Landespolizeiorchester Brandenburg. Grund genug kräftig zu feiern – am Besten mit einer Jubiläumsgala und einem Superstar seines Genres.

Michael Heller
Michael Heller

Der Freundeskreis des LPO Brandenburg e.V. hat den deutschen Sänger und Entertainer Michael Heller eingeladen. Mit diesem hat das LPO in der Vergangenheit bereits zwei ausverkaufte Konzerte in der Berliner Columbiahalle und im brandenburgischen Storkow gegeben. Michael Heller, egal ob er Hauptrollen in den großen Musicalshows wie „Tanz der Vampire“, „Hairspray“, „Flashdance“, „Fame“, „Grease“ oder „Saturday Night Fever“ verkörperte oder in Shows wie „Wetten, dass?“, „ZDF-Fernsehgarten“ oder „Willkommen bei Carmen Nebel“ auftrat – immer wieder reißt der Publikumsliebling das Auditorium im Saal von den Sitzen. Auf dem Programm stehen Klassiker der Musicalgeschichte, genauso wie Poparrangements von Robbie Williams oder Michael Jackson.

Im ersten Teil des Konzertes wird es eine musikalische Zeitreise durch die letzten, spannenden, 20 Jahre geben.

Tickets zu diesem exklusiven und in dieser Form einmaligen Konzert sind erhältlich an der Vorverkaufskasse des Nikolaisaals unter der Nummer 0331-28 888 28.

Ticketpreise:
25 / 22 / 19 / 16 / 5€
Ermäßigung für Schwerbehinderte, Kinder, sowie Studenten bis zum 26. Lebensjahr

Veranstalter des Konzertes:
Freundeskreis des Landespolizeiorchesters Brandenburg e.V.

Jörg Kramer
freundeskreis-lpo.bb@email.de

Landespolizeiorchester Brandenburg ehrt eine große Entertainerin: Barbra Streisand

Liebe Freunde der konzertanten Blasmusik,
das Landespolizeiorchester Brandenburg

ehrt eine große Entertainerin: Barbra Streisand

Sonntag, 15. April 2018 18:00 Uhr
Großer Saal | Klassik Das LPO ehrt eine große Entertainerin
Landespolizeiorchester Brandenburg
Christian Köhler, Dirigent
Eileen Manneck, Gesang

J. Styne: People
A. Lloyd-Webber: All I ask of you
M. Hamlisch: The way we were
B. Streisand: Evergreen
u.a.

1942 in Brooklyn geboren, wurde Barbra Streisand die wohl bekannteste US-amerikanische Sängerin, Schauspielerin und Regiesseurin. Ihren Durchbruch erzielte sie 1968 mit dem Film „Funny Girl“ – danach wurde sie zu einer mehrfach mit Oscars und Grammys ausgezeichneten Persönlichkeit. Sie ist die einzige Künstlerin, die in sechs aufeinanderfolgenden Jahrzehnten mit jeweils mindestens einem Album auf Platz 1 der US-Charts landete.

Das LPO widmet sich an diesem Abend im ersten Teil hinleitend Musik aus Musical- und Filmklassikern – im zweiten Teil des Programms ihrem großen Oeuvre.

Veranstalter
Freundeskreis des Landespolizeiorchesters Brandenburg e.V.

des Landespolizeiorchesters Brandenburg e.V.