Das Landespolizeichorchester Brandenburg vor weiter Havellandschaft

Aufforderung zum Tanz

Es gibt noch eine geringe Anzahl an preiswerten Karten für das Neujahrskonzert des Landespolizeiorchesters Brandenburg

Sonntag, 01. Februar 2015 | 11:00 Uhr
Nikolaisaal / Großer Saal

„AUFFORDERUNG ZUM TANZ“
EIN (BE)-RAUSCHENDES LPO NEUJAHRSKONZERT

Künstler
Barbara Venetikitou, Klarinette
Landespolizeiorchester Brandenburg
Christian Köhler, Dirigent

Programm
Paul Abraham: Ball im Savoy
Yo Goto: Funiculi-Funicula-Rhapsody
Johann Strauß: Rosen aus dem Süden
Arturo Marquez: Danzon No.2
Alfred Reed: Second Suite

Beschreibung
Tanzen – nichts als Tanzen! Das ist die Devise des Wiener Opernballes. Aber auch in allen anderen Teilen dieser Erde gehört Tanzen schon seit Anbeginn der Menschheit zu einem absoluten Grundbedürfnis. Wenn Musik, ihr Rhythmus und der menschliche Körper zu einer Einheit verschmelzen dann löst das Glücksgefühle, Extase und Rauschzustände aus.

Das Landespolizeiorchester wird sein Publikum zu Beginn des neuen Jahres in diesen Rausch versetzen. Wiener Ballmusik, Rhythmisches aus Lateinamerika, Tarantellas aus dem italienischen Süden, Flamencofeuer aus Spanien; all das findet sich im Programm dieses Konzertes.

Als besonderes Highlight steht das Konzert für Klarinette und Orchester von Artie Shaw auf dem Programm. Barbara Venetikitou, seit 2012 Mitglied des LPO Brandenburg, wird dieses Konzert für Sie spielen. Frau Venetikitou stammt aus Thessaloniki und studierte an der Universität der Künste in Berlin.

Sie ist griechische Nationalpreisträgerin in ihrem Fach und spielte in Ihrer Heimat in allen bedeutenden Sinfonieorchestern, inklusive der nationalen Oper in Athen.

Vorsicht: Suchtgefahr!

Nähere Informationen im  Flyer Neujahrskonzert 2015 — Aufforderung zum Tanz

Jörg Kramer