Schlagwort-Archive: Sommerfest

Sommerfest 2018

Liebe Mitglieder des Freundeskreises,
liebe Musiker und Veteranen des Landespolizeiorchesters Brandenburg,

wir weisen Sie hiermit auf unser Sommerfest hin:

am Freitag, dem 15. Juni 2018, 15.00 Uhr
im Biergarten des Restaurants „Alter Stadtwächter“
Schopenhauerstraße 33, 14467 Potsdam

Wir freuen uns auf einen regen Austausch unter den Mitgliedern, Freunden und den Musikern zur Vertiefung und Festigung der immer freundschaftlichen Beziehung zwischen dem Landes-Polizei-Orchester und dem Freundeskreis.

Um diesem Ansinnen einen möglichst großen Freiraum zu geben, verzichten wir in diesem Jahr auf ein starres Rahmenprogramm. Vielleicht wird es aber doch eine Überraschung geben, die Sie noch fröhlicher stimmen wird.

Wir freuen uns auf Sie,
Der Vorstand

Sommerfest in Petzow

(SiZa-) Es ist zu einer schönen Tradition geworden: Das gemeinsame Sommerfest des Freundeskreis und des Landespolizeiorchesters.

Gemeinsam feierten wir am 19.06.2015. Zur Begrüßung spielte die „Kleine Blasmusik“ des LPO und eröffnete mit zünftigen Melodien das Fest. Trotz des anfangs unbeständigen Wetters waren viele Gäste, darunter unser Ministerpräsident, unser Innenminister und weitere Prominente erschienen.

Wie immer war für das leibliche Wohl gesorgt und auch die Kultur kam nicht zu kurz. Besonders angenehm war die Unterhaltungsmusik nach einigen kurzen Begrüßungsansprachen. Die Betonung liegt hier wirklich auf Unterhaltung, denn die Musik war angenehm ruhig von der Lautstärke und jeder konnte sich gut unterhalten.

Überrascht hat uns Christo Christov, der gemeinsam mit einem Schüler auf der Querflöte im Duett spielte.

Unser Dankeschön geht an alle, die mit der Vorbereitung und Durchführung zu tun hatten. Freuen wir uns schon jetzt auf das nächste Fest im Juni 2016.

Freundeskreis lud zum Sommerfest

Am Freitag, dem 24. Juni 2011 lud der Freundeskreis des LPO Brandenburg e.V. zu seinem traditionellen Sommerfest auf die Liegenschaft des LPO Brandenburg nach Petzow ein.

Der Freundeskreis bedankte sich damit bei der Polizei des Landes Brandenburg, bei den ehemaligen und aktiven Musikern des Landespolizeiorchesters sowie bei allen Förderern für die fruchtbare und konstruktive Zusammenarbeit im zurückliegenden Musikjahr.

 Als besondere Gäste wurden aus Politik und Gesellschaft Persönlichkeiten eingeladen, die schon qua Amt, aber auch wegen der besonderen Sympathie dem LPO Brandenburg gegenüber, zu den „geborenen“ Helfern und Unterstützern des Freundeskreises zählen. Der Sympathisantenkreis, der bereits im 17. Jahr Bestand hat, zählt derzeit 110 Mitglieder, ist der Gemeinnützigkeit verpflichtet und entwickelt sich zunehmend zum Förderverein des LPO Brandenburg.

Neben vielen Mitgliedern des Vereins und den aktiven Musikern des LPO  konnte der Vorsitzende des Vereins, Jörg Kramer, eine große Zahl ehemaliger Musiker, u.a. die früheren Orchesterleiter, MD Peter Brünsing und Peter Vierneisel, sowie Mitglieder des Landtags, die beiden Polizeipräsidenten Kann und Feuring und den Innenminister, Dr. Dietmar Woidke, begrüßen.

Nach dem musikalischen Entree durch die Kleine Blasmusik des LPO traten Künstler in Gruppen und alleine auf und sorgten für gute Stimmung und ausgelassene Unterhaltung.

Der Freundeskreis freute sich über 5 Neuaufnahmen in den Verein.